Wichtige Information für unsere Recyclinghöfe

Recyclinghof Bad Schwartau

Aus betrieblichen Gründen sind am 12.03. zwischen 13 und 17 Uhr keine Verwiegungen möglich. Für haushaltsübliche Mengen erfolgt die Abrechnung nach Stückzahl oder Volumen. Bitte stellen Sie sich auf längere Wartezeiten ein. Am 13.03. bleibt der Recyclinghof betriebsbedingt ganztägig geschlossen.

Recyclinghof Neuratjensdorf

Aus betrieblichen Gründen sind am 13.03. zwischen 13 und 17 Uhr keine Verwiegungen möglich. Für haushaltsübliche Mengen erfolgt die Abrechnung nach Stückzahl oder Volumen. Bitte stellen Sie sich auf längere Wartezeiten ein. Am 14.03. bleibt der Recyclinghof betriebsbedingt ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Damit die Biotonne nicht gefriert
©Ninja Böttcher

ZVO-Wintertipp #2

Damit die Biotonne nicht gefriert

Frost macht auch vor der Biotonne nicht Halt. Bioabfall enthält gerade durch Küchenabfälle am meisten Restfeuchte. Das kann zu einem Festfrieren des Abfalls an der Tonne führen, was die Entleerung erschwert bzw. unmöglich macht. Da keine Touren nachgefahren werden können, helfen folgende Maßnahmen, damit der Inhalt der Tonne nicht festfriert:

·    Bioabfälle bereits in der Küche gut abtropfen lassen.

·    Packen Sie Bioabfall immer gut ein. Nutzen Sie hierfür gebrauchte Papiertüten oder Zeitungspapier. Das Papier saugt vorhandene Restfeuchte auf.

·    Kleiden Sie das Bioabfallgefäß nach der Entleerung, insbesondere am Boden, mit Zeitungspapier aus.

·    Die Biotonne möglichst an einem geschützten und frostsicheren Ort aufstellen.

Zurück